Links überspringen

Was bewirkt Testosteron?

Antwort: Es ist einerseits für die androgene Aktivität (Lebenskraft und Vitalität), andererseits für die anabole Aktivität (Stärke und Körperbeschaffenheit) verantwortlich. Testosteron wird für die Entwicklung des männlichen Fortpflanzungssystems während der Pubertät benötigt. Es fördert die Bildung und Erhaltung der sekundären Geschlechtsmerkmale und ist für die Produktion gesunder Spermien und der Samenflüssigkeit zuständig. Bedingt durch Testosteron haben Männer Körper- und Gesichtsbehaarung, breitere Schultern, einen stärkeren Muskelaufbau und eine tiefere Stimme als Frauen.